Foto: Michelangelo

Foto: Michelangelo

2018 | Anzeige

Michelangelo

Italienischer Frühling mitten in Mönchengladbach

Italienische Antipasti vom Buffet, frischer Fisch oder die legendären Tagliolini aus dem Parmesanlaib mit schwarzen Trüffeln: Bei Domenico Sepe im Ristorante Michelangelo werden die Gäste immer wieder überrascht und verwöhnt. In stilvollem Ambiente wird die Standardkarte durch wechselnde, saisonale Tagesemp- fehlungen ergänzt.

Der Weinkeller des Hauses bietet zahlreiche Trouvaillen und hebt sich wohltuend vom üblichen Wein-Einerlei ab. Ein echter Geheimtipp ist und bleibt aber die Gartenterrasse, die im Sommer zum ausgiebigen Genießen unter freiem Himmel einlädt